1st European Geocoinfest – dritter Streich – Das Giga-Event

GCF2011_LogoJetzt ist es jetzt 24h her, dass das vermutlich weltweit größte Geocaching-Event, das 1st European Geocoinfest, die Pforten geschlossen hat. Bei einem letzten Rundgang konnte man bei den meisten Ausstellern in zufriedene Gesichter blicken und auch bei den Besuchern waren die Erwartungen meist erfüllt, wenn nicht gar übertroffen worden.

 

Bis heute 14:00 sind bereits über 1.400 „Attended“ geloggt worden. Ich drücke den Veranstaltern die Daumen, dass es am Ende zum größen Geocaching-Event reicht. 


Sofern man sich in den letzten Tagen noch nicht in Köln beim Geocachen über den Weg gelaufen ist, oder sich auf den organisierten Touren oder bei den „Aufwärm-Events“ gesehen hat, ist man sich spätestens hier über den Weg gelaufen.

Kurz nach dem Öffnen der Pforten war die Location gut gefüllt und daran änderte sich bis zum Ende auch kaum etwas.

Hier ein paar Impressionen:

 

 

Die Austeller präsentierten neue, aber auch seltene Geocoins und ausgefallene Cacheverstecke. Es gab GPS-Geräte zum Anfassen, Taschenlampen, Kletter- und Outdoorausrüstung und einiges mehr, doch das wichtigste für mich war, viele nette Leute im Gespräch kennen zu lernen, von denen man sonst nur online etwas liest oder hört.

Um so mehr ärgert es mich, dass ich in Gespräche vertieft den Twitter-Treff von [martin] verpasst habe.

An dieser Stelle möchte ich dem Orga-Team Björn, Thorsten, Martin, Oliver, Guido, Gunther so wie Ihren unzähligen Helfern danken, dass sie so vielen Geocachern eine schöne Zeit in Köln ermöglicht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.