Multiplikator – Spendenaktion für Jonathan

Vor einigen Wochen kam die Meldung über den News-Alert, dass ein Geocacher von einem Schornstein auf einem Lost-Place-Gelände in Magdeburg gestürzt ist und sich dabei schwer verletzt hat.

Der Owner des Caches hat sich dazu kurz nach dem Unfall geäußert.

Anfang März gab es dann ein Update in Verbindung mit einer Spendensammlung, die auch weiterhin läuft. Uwe hat dazu in seinem Beitrag u.a. einen Paypal-Link eingefügt, über den Ihr helfen könnt. Weiterlesen

Die dunklen Schatten der Vergangenheit oder völlig unpolitisch und naiv?

Vergessene Orte der Vergangenheit -Loste Places- bilden immer wieder spannende Locations für tolle Erlebnisse und einmalige Geschichten, sei es, dass man sie auf eigene Faust erkundet, vielleicht gelenkt und geleitet durch einen Geocache oder im Rahmen einer Führung oder eines Events. Dazu gibt es unzählige gelungene Beispiele, die seitens der Community mal mehr, mal weniger feinfühlig umgesetzt worden sind.

Doch das Mega-Event an Deutschlands längster Ruine, dessen Listing vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde, lässt den einen oder anderen inzwischen ungläubig mit dem Kopf schütteln. Weiterlesen