Cachebewertungen auf Geocaching.com

Seit dem letzten größeren Update auf Geocaching.com vom 21.12.2010 gibt es mit den Favoriten nun ein zweites System, mit denen sich Caches bewerten lassen.

Jetzt, etwas mehr als 2 Wochen nach dem Start haben schon viele Cacher Gebrauch von Groundspeak’s „Gefällt mir“-Variante gemacht. Es ist zwar noch recht früh, aber trotzdem möchte ich einmal einen Blick auf beide Bewertungssysteme werfen.


GCVote

Der bisherige Platzhirsch GCVote ist ein Tool, welches Ende 2007 vom BonnerGuido entwickelt wurde. Es basiert auf einem Greasemonkey-Skript, welches die Geocaching.com-Webseite um eine Bewertungsfunktion erweitert. Um GCVote nutzen zu können, muss zunächst eine Browsererweiterung installiert werden, welche auf eine externe Datenbank zugreift. Diese Erweiterung ist grundsätzlich für den Mozilla Foirefox vorgesehen, inzwischen gibt es die Erweiterung auf für den Internet Explorer 7 und für Googles Chrome. Damit ist dieses Bewertungstool nur relativ umständlich verfügbar.

Das Bewertungssystem umfasst 1-5 Sterne, wobei die Skala von einem Stern = schlecht, über drei Sterne = durchschnittlich bis hin zu fünf Sternen = großartig reicht. Somit ermöglicht dieses System sowohl positive als auch negative Bewertungen.

Für jeden Cache wird dank der Browsererweiterung die Anzahl der Stimmen und der Durchschnitt der Bewertungen angezeigt.

Favoriten auf Geocaching.com

Das von Groundspeak auf Geocaching.com neu eingeführte Favoritensystem ermöglicht Premium-Nutzern 10 Prozent Ihrer gefunden Caches als Favoriten zu kennzeichnen. Da diese Funktion direkt in die Webseite implementiert ist, muss hier nicht mit Browsererweiterungen o.ä. gearbeitet werden.

Die Bewertung eines Caches erfolgt (derzeit) nur über die Anzahl der Favoriten. Eine weitere Gewichtung nach Gesamtzahl der Funde oder Zeit seit Verstecken des Caches ist nicht möglich. Damit ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich, ob ein Cache bei vielen Findern beliebt ist, oder ob nur ein geringer Anteil der Finder diesen Cache mag. Auch ist eine schlechte Bewertung schlechter Caches nicht möglich.

Vergleich beider Systeme

Um Daten aus beiden Systemen vergleichen zu können, habe ich zunächst die Top 20 Favoriten aus NRW auf Geocaching.com ausgewählt und habe diese mit den Fundzahlen auf Geocaching.com und den Ergebnissen von GCVote angereichert. Stand der Daten ist der 006.01.2011 12:15Uhr. Bei GCVote gibt es sicherlich noch eine Reihe an Geocaches in NRW, welche noch besser bewertet werden.


Der direkte Unterschied wird bei dem Vergleich von „GCZ8H7 – The Cologne Cathedral“ und „GC14ZMC – UFOlogie @ night #1″ deutlich. Bei der Anzahl an Favoriten auf Geocaching.com sind diese beiden Caches nahezu gleich auf, auf GCVote wird der Unterschied der Bewertung deutlich.

Bewertungssysteme Geocaching

Bezieht man die Anzahl der Gesamtfunde der jeweiligen Caches mit in die Betrachtung mit ein, wird klar, dass nur wenige Finder den Cache „GCZ8H7 – The Cologne Cathedral“ als einen Ihrer Favoriten empfehlen.

Fazit:

Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, derzeit hat GCVote noch die Nase ein wenig weiter vorne, sollten aber Feedbackvorschläge wie dieser hier oder dieser umgesetzt werden, dürfte der Vorsprung weiter schmelzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.