Groundspeak hat die Guidelines überarbeitet

Die Guidelines auf Geocaching.com wurden heute in einer grundlegend überarbeiteten Version online gestellt. Die neue Ausgabe ist wesentlich verschlankt und beinhalten nur noch die Punkte, die auf alle Geocaches zutreffen.

Ausnahmen bzw. darüber hinaus reichende Regeln für einzelne Cachetypen sind jetzt in der Groundspeak Knowledge-Base zu finden.

Via Eigengott@Twitter


Die Verschlankung macht es kompliziert

Nach kurzem Überfliegen der Guidelines scheint es aber keine größeren Regeländerungen in grundsätzlichen Dingen gegeben zu haben, doch hat die Usability erheblich gelitten.

Während das bisherige Regelwerk bequem auf einer einzelnen Seite übersichtlich zusammengefasst war, muss man sich in der Knowledge-Base über viele einzelne Unterseiten zu den einzelnen Regeln quälen.

Neueinsteigern wird auf diese Weise das Einlesen in das Regelwerk erschwert.

Positiv ist jedoch aufgefallen, dass einige Regeln in der Knowledge-Base mit umfangreichen Beispielen (hier: Cache Saturation) erläutert werden.

Ob dieser Weg, das Geocaching-Regelwerk auf verschiedene Orte zu verteilen, Auswirkungen hat, wird die Zukunft zeigen.

Die Guidelines (http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx) auf Geocaching.com wurden in einer grundlegend überarbeiteten Version online gestellt. Die neue Ausgabe ist wesentlich verschlankt und beinhalten nur noch die Punkte, dieauf alle Geocaches zutreffen.

Ausnahmen bzw. darüber hinaus reichende Regeln für einzelne Cachetypen sind jetzt in der Groundspeak Knowledge-Base (http://support.groundspeak.com/index.php?pg=kb.book&id=11) zu finden.

Via Twitter/Eigengott (http://twitter.com/#!/eigengott/status/36177581455839232)

Nach kurzem Überfliegen der Guidelines scheint es aber keine größeren Änderungen am Regelwerk gegeben zu haben. Während das bisherige Regelwerk bequem auf einer einzelnen Seite übersichtlich zusammengefasst war, muss man sich in der Knowledge-Base über viele einzelne Unterseiten zu den einzelnen Regeln quälen.

Neueinsteigern wird auf diese Weise einlesen in das Regelwerk erschwert.

Positiv ist jedoch aufgefallen, dass einige Regeln in der Knowledge-Base mit umfangreichen Beispielen erläutert werden.

Ob dieser Weg, das Geocaching-Regelwerk auf verschiedene Orte zu verteilen, die Übersichtlichkeit steigert, wird die Zukunft zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.