Ich mag keine doofe Dose suchen

verkehrsschildVor einigen Tagen bekam ich eine Benachrichtigung über einen neuen Geocache. Eigentlich nichts neues, doch diese war etwas besonderes.


For GCXXXXX: XXXXXXXXXXXXXXXX (Traditional Cache)
Location: Nordrhein-Westfalen, Germany
0.01 mi E (0.01 km E)
Pan Tau published XXXXXXXXXXXXXXXX (Traditional Cache) at 8/24/2011

Quelle: Aus der Publish-Email, Schwärzungen von mir

 

Ein Blick aus dem Fenster reicht

Zufällig saß ich zu Hause am Rechner, als mich diese Email erreichte. Ein Blick aus dem Fenster. Da draussen musste sie liegen. Der FTF quasi nur einen Handgriff entfernt. Ein jungfräuliches Logbuch, dass nur darauf wartete mit dem ersten Strich eines Kugelschreibers entweiht zu werden.

Doch warum hier? Hier gibt es nichts, was lohneswert wäre. Eine Straße im Ort, wie hunderte andere auch. Nichts, aber auch wirklich nichts, was besuchenswert wäre. Keine Regenrinne einer Kirche, kein Haus der Helfer. Nur ein weiterer einfacher Statistik-Punkt. Und genau so wird er auch im Listing angekündigt.

Es ist warm draussen, die Sonne brennt, jede Bewegung kostet Kraft. Ich raffe mich auf, schleppe mich einige Meter weiter und biege erst einmal zum Kühlschrank ab. Etwas Kaltes trinken. Das GPS liegt auf dem Tisch. Ein weiterer Blick nach draussen. Dort liegt sie. Die Versuchung ist groß, doch innerlich wandert sie bereits auf meine Ignore-Liste.

Jetzt einige Tage später liegt sie immer noch dort. Von mir ungefunden. Ich habe mir noch ein letztes Mal das Listing angesehen. Die Logs sprechen Bände.

Meine Entscheidung war richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.