Köln HBf – Die Entscheidung

Mit kurzer Verspätung hält mein Zug am Bahnsteig des Kölner Hauptbahnhofs. Ein Blick auf die Uhr – in 15 Minuten fährt mein Anschlusszug.

Schon vorher hatte ich mir für einen solchen Fall eine Dose ganz in der Nähe rausgesucht. GC189W7 – Musical Dome Köln (D1/T1). Würde ich es schaffen, bevor meine Reise weitergeht? Würde ich den fleischlichen Gelüsten nachgeben, die nach einem Kaffee schrien?

15 Minuten – die Entscheidung: Ich wollte beides – einen Kaffee und den Cache. Einen Versuch war es wert. Schnell den Kaffee geholt und auf dem Weg zum Cache schon einmal dran genippt.

Nach kurzem Fußmarsch stand ich an den Koordinaten. Ein Blick auf die Uhr offenbarte, wenn ich den Cache schnell finden und loggen könnte, würde ich es schaffen. Eine kurze Suche später hielt ich Ihn in meinen Händen und konnte loggen.

Die Dose wurde schnell wieder verstaut und ich machte mich auf den Rückweg. Ein erneuter Blick auf die Uhr ermahnte mich zur Eile, das Suchen hatte länger gedauert als gedacht.

Einen kurzen Sprint bis zum Bahnsteig später erreichte ich dass Gleis gerade pünktlich, aber kein Zug (mehr?) da. Dann schaltete die Anzeige um und zeigte eine Verspätung meines Zuges.

Da hätte ich das auch mit etwas mehr Ruhe angehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.