So kann man sich als Owner mit einem Micro-Tradi beliebt machen

Kurz nachdem ich über das größere Koordinaten-Update bei GC2MXDF – Outdoor Traum geschrieben hatte, entwickelte sich im Cachelisting und in der zwei Threads in der Grünen Hölle eine Geschichte mit famoser Eigendynamik.


Aber der Reihe nach

Leider sind inzwischen einige Logs im Listing gelöscht, so dass dort die Zusammenhänge nur noch lückenhaft verfolgen lassen.

Zunächst legt ein Neucacher mit weit weniger als 10 Funden seinen ersten Cache. Recht schnell stellt sich dank eines FTF-Jägers heraus dass die Koordinaten nicht stimmen können. Trotz einer kritischer Stimmen versucht es der Owner mit einem Koordinaten Update. Danach liegt der Cache ca. 20km von den ursprünglichen Koordinaten weg. Ein Spassvogel posted diesen Cache im Thread „Mein Cache des Monats“ in der Grünen Hölle, diese Posts sind inzwischen wieder gelöscht, da einige diesen Cache in diesem Thread unpassend fanden.

Ab diesem Moment begann eine gewisse eigendynamische Entwicklung und der Cache landete auf einigen Watchlists.

Nach dem Update der Koordinaten war offensichtlich, dass auch die neuen Koordinaten nicht zur Beschreibung passten.

Trotzdem hat Alles gepasst

Der Owner behielt trotz der Fehlschläge die Motivation, was vermutlich nicht zuletzt daran lag, dass sich nicht im üblichen Umfang über die Fehler anderer echauffiert wurde. Die Logs im Listing, aber auch in der Grünen Hölle blieben meist bei sachlicher Kritik.

Nach ein wenig Unterstützung durch erfahrene Cacher, viel Humor und Engagement des Owners und zwei weiteren Koordinaten-Updates wendete sich doch noch Alles zum Guten, die Koordinaten zeigen letztendlich wie vorgesehen auf den Geocache.

Im Rahmen eines Beta-Testes wurde vom Owner und den übrigen Beteiligten ein kleines Event (ohne Statistikpunkt) organisiert, um sich auch einmal persönlich kennen zu lernen.

Ursprünglich war es nur ein stinknormaler Micro-Tradi, welcher sich durch persönliches Engagement aller Beteiligten für einige doch noch zum Cache des Monats entwickelt haben dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.