So verschwinden TravelBugs und Geocoins

Immer mal wieder kommt es vor, dass Reisende einfach so verschwinden. Heute bin ich im Grünen Forum über eine mögliche Erklärung gestolpert:

Heute habe ich einen Travel Bug in einen Cache eingelegt, der (jedenfalls bisher) nur bei OC gelistet ist.
Wie loggt man den jetzt bzw. wie bekomme ich ihn aus meiner Inventarliste bei GC?

Quelle: Grünes Forum

Auf die Verlinkung des Threads verzichte ich bewusst, um nicht den fragenden User zu diffamieren. Fehler können passieren, aber vielleicht können einige daraus lernen.


Geocoins und TravelBugs

Geocoins und Travelbugs sind auf Geocaching.com trackbare Gegenstände. Sie können nur auf dieser Plattform gelogt werden und werden dort in den Inventarlisten der Cacher als auch in den Caches angezeigt. Die individuelle Tracking-ID des Gegenstandes wird seitens Groundspeak kostenpflichtig vergeben.

Diese Gegenstände sind keine klassischen Tauschgegenstände, sie wollen in erster Linie reisen, dabei sind die Wünsche des Owners zu respektieren.

GeoKrety

Geokrety sind eine kostenlose Alternative zu den kostenpflichtigen TravelBugs von geocaching.com. Auch dies sind Reisende und möchten von Cache zu Cache mitgenommen werden. Diese Trackables sollten auf http://www.geokrety.org/ geloggt werden. Diese Webseite unterstützt die meisten Wegpunkte der gängigen Caching-Plattformen.

Pathtags

Pathtags sind keine klassischen Reisenden sondern eher Tauschgegenstände, welche auf http://www.pathtags.com geloggt werden können. Jedes Design hat eine eigene ID, d.h der einzele Pathtag ist also nicht identifizierbar. Der Log auf www.pathtags.com ist unabhängig von Caches, z.B. auch mit Adresse, möglich.

Pathtags sind keine Reisenden, Sie brauchen nicht wieder in einem anderen Cache ausgesetzt werden.

Darüber hinaus gibt es noch einige weitere, weniger verbreitete Varianten, z.B. Geolutins, Traveler Tags etc.

Eine kleine Bitte

Also bitte achtet darauf, was Ihr in einem Cache findet. Seid Ihr euch unsicher, lasst den Gegenstand lieber vor Ort. Ein nachfolgender Cacher weiß einen solchen Gegenstand vielleicht mehr zu schätzen.

Ein Gedanke zu „So verschwinden TravelBugs und Geocoins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.