Unfall auf dem LP-Gelände Pleistalwerk

Auf dem Gelände des Pleistalwerkes in der Nähe von Sankt Augustin hat sich ein Unfall mit zwei Jugendlichen ereignet. Ein 14-jähriges Mädchen und ein – ebenfalls 14-jähriger – Junge waren unbefugt auf das Dach der  ehemaligen Ziegelei geklettert. Die marode Bausubstanz des seit Jahren als einsturzgefährdet geltenden Gebäudes gab unter dem Gewicht der beiden nach. Sie brachen durch und stürzten ca. 3,5 Meter tief. 

Der Junge hat sich bei dem Sturz nur leicht verletzt und konnte über ein Mobiltelefon Hilfe rufen. Das Mädchen wurde schwer verletzt und musste unter Aufsicht des Notarztes durch die Feuerwehr geborgen werden. Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Beide kamen in eine Klink.

Gefühlte 38°, Sonne pur und ein Freibad

Was sich erst einmal nach Erholung anhört entpuppt sich nach kurzem Betrachten als einfacher Traditional in der Nähe des alten Freibades Solingen auf der Höhe. Schade dass dieses toll gelegene Bad leider seit einigen Jahren nicht mehr im Betrieb ist.

Der aktuelle Besitzer, der „Förderverein Freizeitpark Aufderhöhe“ hat der Stadtverwaltung ein Nutzungskonzept vorgeschlagen, um das Bad – wenn auch ohne Aussicht auf Badebetrieb – wieder mit Leben zu füllen, dem stehen jedoch die Anwohner kritisch gegenüber.

{joomplu:25 detail}

So weckt nur eine jährlich stattfindende Offene Zeltstadt dieses Kleinod aus dem Dornröschenschlaf. Dafür sieht das Gelände sehr gepflegt aus. Leider ist ein Betreten nicht möglich.

GC28AEM – Altes Freibad Aufderhöhe
Typ Größe Gelände Schwierigkeit
Tradi Small 1,5 2,0

Alter Bahnhof Wahner Heide

In direkter Nähe zur Stadt Köln liegt auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Wahner Heide ein Naturschutzgebiet. Das Areal wurde lange Zeit nicht mehr militärisch genutzt, bevor es endgültig aufgegeben wurden.

2006 sind die letzten belgischen Truppen dort endgültig abgezogen und damit wurde auch der Verladebahnhof des Übungsplatzes stillgelegt. Er diente überwiegend dafür schweres Material für die übende Truppe dort umzuschlagen.

Nach und nach erobert sich die Natur dieses Bauwerk zurück.

{joomplu:21}{joomplu:20}

{joomplu:23}{joomplu:22}

Leider hatte ich nur wenig Zeit zum Fotografieren vor Ort, aber es war mein erster Cache bei dem so etwas wie „Lost Place“-Feeling aufgekommen ist.

Das Rätsel um die Dose war schnell gelöst und der Schatz „gehoben“.

GCM7RV – Multi-cacheWeiche 110 / Alter Bahnhof Wahner Heide lebt!
Typ Größe Gelände Schwierigkeit
Multi Small 2,0 1,5

Cachen in der Eifel #1

GC1HC45 – Burgruine Neublankenheim
Typ Größe Gelände Schwierigkeit
Tradi Small 1,5 1

Auf dem Weg zum Nürburgring – ich hatte dort im Rahmen des 24h-Rennens zu tun – suchte ich noch ein wenig Kurzweil. Also kurz das GPS und das Mobiltelefon angeworfen und fast auf meinem Weg eine interressante Dose gesehen.

In meiner Homezone bedeutet Tradi häufig eine Filmdose oder einen PETling o.ä. an einer mehr oder weniger Interressanten Stelle. Vielleicht war ich von der Location und auch von der Dose her überrascht und freute mich über diesen Fund besonders.

{joomplu:19}