Wieder einmal ein verrücktes Projekt – Germany goes A.P.E.

Geocacher sind ja immer mal wieder für verrückte Pläne gut, sei es mit dem Airbus A3xx zur Geocaching Block Party, Challenges wie 16 Bundesländer in 24 Sunden, große Mega-Events, die sich aus einer kleinen Idee heraus entwickelt haben. Ich persönlich finde es immer wieder unglaublich, was auf die Beine gestellt wird.

Jetzt bin ich bei Facebook auf die Gruppe „Germany goes APE-Cache“ aufmerksam geworden: Weiterlesen

GeCaBlo.de liegt erst einmal auf Eis

Gecablo.deAnfang 2011 habe ich mit GeCaBlo.de ein ein kleines Projekt nebenbei gestartet, das einen kleinen Überblick über die deutsche Geocaching-Blogosphäre geben sollte. In Spitzenzeiten waren dort über 120 Blogs gelistet, die mehr oder weniger regelmäßig Beiträge veröffentlichten. Abgerundet wurde dies durch Newsfeeds aus verschiedenen Foren und der Presse.

Bisher habe ich durchweg positives Feedback zu diesem Projekt erhalten, und auch knapp 90.000 Pageviews zeugen von der Beliebtheit, auch wenn ich hin und wieder zum Einpflegen neuer Blogs etwas länger gebraucht habe.

Doch leider bin ich aktuell dazu gezwungen das Projekt erst einmal auf Eis zu legen. Weiterlesen

Was für Plattformen braucht der Cacher?

Die Cache Hunters wollten auf der Seite Lost Places alle Geocaches auf LP-Gebieten in einer Karte darstellen. Dies rief in der Cachergemeinde nicht nur begeisterte Emotionen hervor und lieferte damit einiges an Zündstoff für rege Diskusionen. Eine kleine Zusammenfassung findet Ihr z.B. hier: Karte von allen LP im entstehen

Auf Grund des heftigen Gegenwindes aus der Gemeinde haben die Cache Hunters ihr Lost Place-Projekt inzwischen eingestellt.

Für mich stellte sich in dieser Diskussion um die Berechtigung einer solchen Plattform für bestimmte Arten von Caches die Frage, ob und was für Plattformen neben den eigentlichen Cachedatenbanken sinnvoll sind.

Weiterlesen