Wandern von Altenberg aus entlang der Dhünn durch das Helenental zur Dhünntalsperre

Sonntag Mittag, die Wanderstiefel wollen noch ein wenig bewegt werden, bevor es am Montag wieder mit dem Rad ins Büro geht. Eine weite Anfahrt lohnt heute nicht und die Wettervorhersage war sich nicht ganz sicher, ob noch ein Spätsommertag oder ein frühherbstlicher Nachmittag werden soll. Zwei annähernd identische Routen hatte ich mir schon herausgesucht, die „Schwarzpulverroute“ und die Wanderung „Wasserroute unverDhünnt 1“.

Weiterlesen

Wenn bergische Kommunen cachen gehen

bergisch^2 Geonadel (Bild: David Bosbach)Hinter dem Projekt bergisch^2 stehen zwei Kommen aus dem Bergischen. Die Stadt Bergisch Gladbach und die Gemeinde Odenthal kooperieren unter diesem Namen bei der Vermarktung der Region. Es werden verschiedene Interessen aufgegriffen um die Region für Besucher in ein Erlebnis zu verwandeln.

Neben Themen wie Mountainbiken, Kirchen und Museen, Wandern, Familienangeboten, Konzerte und Lesungen, Shopping oder Gourmetrestaurants steht auch Geocaching mit auf dem Programm.

Im Sommer 2009 wurden in der Region insgesamt 12 Caches ausgelegt, je 6 auf dem Gebiet der Gemeinde Odenthal und 6 auf dem Gebiet der Stadt Bergisch Gladbach. Im Gegensatz zu manchen anderen GPS-geführten Stadtrundgängen oder Schnitzeljagten sind diese Caches auch auf den gängigen Plattformen wie geocaching.com und opencaching.de gelistet.

Der Ansatz, Geocaching nicht nur zu nutzen, um eine Region touristisch zu erschließen und zu vermarkten, sondern der cachenden Gemeinde einige tolle Dosen anzubieten, ist interessant.

Weiterlesen