Unterwegs auf dem Bergischen Streifzug Nr. 14 – Höhlenweg – Engelskirchen

Mit der Aggertalhöhle gibt es eine interessante Schauhöhle im Oberbergischen bei Engelskirchen-Ründeroth, die im Rahmen von Führungen befahren werden kann. Seitdem jedoch im März 2019 das Windloch im Mühlenberg entdeckt wurde, ist die Region unter Höhlenfreunden überregional bekannt. Die neu entdeckte Höhle ist mit inzwischen über 8.200 Metern vermessener Höhlenlänge die größte Höhlen in Nordrhein-Westfalen. Allerdings ist sie ausschließlich Forschern vorbehalten. Für den „normalen“ Höhlenbesucher bietet sich nur wenige Hundert Meter die Aggertalhöhle an, die im Rahmen von Führungen besichtigt werden kann.

Auch wir finden Höhlen immer wieder spannend, so dass es uns freut, dass das Bergische Wanderland mit dem Streifzug #14 – Höhlenweg – Engelskirchen einen thematisch passenden Wanderweg angelegt hat.

Die 8,4 Kilometer kurze Wanderung führt über teils steile, schmale Pfade, die ein wenig Trittsicherheit verlangen, belohnt dafür mit tollen Ausblicken und Einblicken in die aktuelle Höhlenforschung im Bergischen Land.

Wie auf allen Bergischen Streifzügen finden sich auch auf dieser Wanderung auch Informationstafeln sowie zwei Audiostationen. Diesmal dreht sich alles rund um das Thema Höhlen und Höhlenforschung. Auch die WDR-Maus ist wieder mit von der Partie und erklärt die verschiedenen Aspekte in kindgerechten Texten.

Weiterlesen

Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 23 – Waldmythenweg in Waldbröl

Wieder einmal hat es uns zum Wandern ins Bergische Land gezogen, diesmal weit in den Südwesten des Bergischen, nach Waldbröl. Unser Ziel war der Waldmythenweg, der als „Streifzug Nr. 23 – Waldmythenweg – Waldbröl“ im Bergischen Wanderland gelistet wird.

Streifzug Nr. 23 – Waldmythenweg in Waldbröl
Streifzug Nr. 23 – Waldmythenweg in Waldbröl
Weiterlesen

Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 8 – Steinhauerpfad in Lindlar

Dies ist nun schon unser dritter Streich auf einem der Bergischen Streifzüge. Diesmal hat es uns ins beschauliche Lindlar auf den Streifzug Nr. 8, den Steinhauerpfad in Lindlar verschlagen. Dieser gehört, wie auch die übrigen Bergischen Streifzüge mit zum Bergischen Wanderland.

Diese Runde mit rund 6,2 Km führt sowohl durch die Stadt, als auch über Waldwege und schmale Pfade. Für Kinderwagen oder Bollerwagen ist diese Wanderung daher nicht geeignet, dafür bietet sie jedoch umfangreiche Informationen und Einblicke in den Grauwacke-Abbau im Vergleich zwischen früher und heute. Der Wanderweg ist Durchgängig gut ausgezeichnet, so dass man die Umgebung auf sich wirken lassen kann.

Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 8 – Steinhauerpfad in Lindlar
Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 8 – Steinhauerpfad in Lindlar
Weiterlesen

Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 4 – Leichlinger Obstweg

Einer der Bergischen Streifzüge im Bergischen Wanderland liegt fast bei uns vor der Haustüre. Lediglich wenige Hundert Meter und eine Wupperbrücke trennen unsere Haustüre vom Start der Rundwanderung, die extra für Kinder ausgelegt ist. Motto der Wanderung ist „Mit dem Apfel durch die Zeiten“ und hat uns auf Grund Ihrer Nähe schon länger gelockt.

Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 4 - Leichlinger Obstweg
Unterwegs im Bergischen Wanderland: Streifzug Nr. 4 – Leichlinger Obstweg

Der Wanderweg ist durchgängig ausgezeichnet, einen GPX-Track zum Download und den Flyer zum Ausdrucken gibt es auf der Webseite zum „Streifzug 4 – Leichlingen Obstweg“ vom Bergischen Wanderland. Er ist rund 5,8 Km lang und hat circa 140 Höhenmeter.

Weiterlesen