Garmin ruft 1,25 Millionen GPS Geräte zurück

Garmin ruft auf Grund von Problemen mit dem Akku in einigen Geräten weltweit ca. 1,25 Millionen GPS-Geräte zurück. Betroffen sind die einige Geräte der Modellreihen nüvi 200W, 250W, 260W und nüvi 7xx.

Laut Hersteller können die Geräte überhitzen und unter bestimmten Vorraussetzungen in Brand geraten.

Ob euer Gerät betroffen ist kann mit Hilfe der Seriennummer auf der Garmin Webseite zum Rückruf geprüft werden. Dort sind auch weiter Informationen zu diesem Produktrückruf hinterlegt.