Wald gesperrt – So einfach ist das

Geocaching-VerbotAktuell sind es zwar nicht wir Geocacher, die für den Unmut von Waldbesitzern gesorgt haben, sondern professionelle Pilzsammler, doch die Konsequenz und die Mittel, mit denen der Kreis Euskirchen in der Eifel gegen die Störfaktoren vorgegangen ist, ist beeindruckend.
Weiterlesen

Es könnte so einfach sein…

Vor ein paar Tagen habe ich mich darüber aufgeregt, dass ich beim Cachen den Eigentümer eines Waldstücks getroffen habe, der auf Teilen seines Waldgrundstücks keine Geocaches versteckt wissen wollte und dies auch schon einmal an Groundspeak kommuniziert hatte. Seinerzeit hatte Groundspeak die Dosen auf Geocaching.com durch einen Reviewer archivieren lassen.

Seit mehreren Monaten liegen dort wieder einige Dosen, ohne dass jemand um seine Einwilligung gebeten hat. Grundsätzlich hätte er in bestimmten Teilbereichen nicht einmal etwas gegen unser Hobby, doch einige der Dosen liegen so ungeschickt platziert, dass Wild aufgeschreckt wird und in ein benachbartes Naturschutzgebiet wechselt, wo es zum einen Schäden anrichtet, aber nicht bejagt werden darf. Weiterlesen

Cito-Weekend, aber bitte mit Vorsicht!

Geocaching und NaturschutzJetzt am Wochenende findet das Cito-Weekend 2014 statt, an dem Groundspeak die Teilnahme an einem Cito-Event mit einem Souvenir belohnen wird.

Wie im Blog auf Geocaching.com zu lesen war, finden weltweit 776 Cito-Events statt, zu denen insgesamt ca. 15.000 Teilnehmer erwartet werden. Weiterlesen

Ein neues Projekt geht Online: Umweltcacher.de

umweltcacher_logo_kleinNeues Jahr, neues Glück, und vor allem neue Pläne und gute Vorsätze. Die Zeichen sind alle wieder auf Start gesetzt und es geht mit neuem Elan mit neuen Aufgaben und Projekten weiter. Wie Ihr sicherlich schon seit einiger Zeit hier im Blog mitbekommen habt, liegt mir der Dialog zwischen Förstern, Jägern, Naturschützern und uns Geocachern inzwischen sehr am Herzen. Daher gibt es hier im Blog auch seit einiger Zeit die Kategorie „Naturschutz, Jagd und Forst“

Weiterlesen

Zukunftspläne auf dem 4. kleinen Stammtisch in Gerresheim

Der 4. „kleine“ Stammtisch in Düsseldorf-Gerresheim hat am letzten Montag das Thema des Symposiums „Natur und Geocaching – ein Spannungsfeld ?!“ aufgegriffen. Als Einstieg hat Czerkus vom Orga-Team den Anwesenden, die nicht auf dem Symposium mit Jägern, Förstern und Naturschützern waren, die Thematik, aber auch die konstruktive Stimmung und Bereitschaft zum Dialog aller Beteiligten näher gebracht.

Weiterlesen

Bericht zum Symposium „Natur und Geocaching – ein Spannungsfeld ?!“ in Mettmann

Vor zwei Tagen, am 16.11.2011, hat im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Mettmann das Symposium zum Thema „Natur und Geocaching – ein Spannungsfeld ?!“ stattgefunden. Grundsätzlich bin ich neutral eingestellt auf diese Veranstaltung gefahren, war mir aber durchaus bewusst, dass unser Hobby ein gewisses Maß an Konfliktpotential gegenüber Naturschützern, Jägern und Förstern mit sich bringt.

Um eines vorweg zu nehmen: Ich bin mit einem durchweg positiven Gefühl aus der Veranstaltung gekommen. Auch alle anderen, mit denen ich mich nach der Abschlussdiskussion unterhalten habe, haben ähnlich empfunden.

Weiterlesen

Symposium „Natur und Geocaching – ein Spannungsfeld ?!“ am 16.11.2011 in Mettmann

Wie bereits Der-Geocacher.de geschrieben hat, veranstaltet der Beirat der unteren Landschaftsschutzbehörde des Kreises Mettmann am 16. November 2011 ab 19:00 Uhr ein Symposium zum Thema „Natur und Geocaching – ein Spannungsfeld ?!“.

Weiterlesen