Umsicht ist eine Tugend

thumb_TorschlossFür gewöhnlich hat ein Traditional Cache die Eigenschaft mehr oder weniger exakt an den Koordinaten des Listings zu liegen.

Die meisten Cacher werden auch an genau dieser Position mit Ihrer Suche beginnen, sofern es nicht ein einzigartiges Objekt, welches geradezu als Versteck prädestiniert ist, in nächster Nähe ist.

Wählt man diesen Verstecktypen, hat man meist nur noch einen geringen Spielraum, wenn man den Cache nur zu bestimmten Zeiten auffindbar machen möchte. Vor allem, wenn man auf umfangreichere elektronische Spielereien verzichten möchte.


Wunsch des Owners vs. Cacherhorden

In diesem Fall, war es so, dass der Owner sich wünschte, dass der Tradi bei Nacht mit UV-Licht zu suchen sei. Die Location ist eine in einem einsamen, kleinen Buchenwäldchen gelegene Erbbegräbnisstätte, welche letztmalig Anfang des 19 Jh. belegt worden ist. 1984 ist die Anlage aufwendig restauriert worden, verfällt aber seitdem zusehends. Die Suche im Umfeld dieser Location im spärlichen Licht der UV-Lampe erzielt den vom Owner gewünschten Gruseleffekt, doch der Tradi bei Tag angegangen und gefunden.

Also versteckt der Owner den Cache ein wenig anders, so dass er definitiv nur noch per UV-Licht zu finden ist.

Leider sind die bereits mit UV-Farbe aufgebrachten Hinweise auf das alte Versteck nicht ohne größere Beschädigungen am denkmalgeschützten Untergrund zu entfernen.

{joomplu:111 left}{joomplu:112 left}

Da die Hinweise aber ausschließlich auf das alte Versteck zeigen sind dort erhebliche Auswirkungen der erfolglosen Suche zu sehen. Spuren vom Werkzeugeinsatz an demontierbaren Teilen der Location, verbogene und abgebrochene Blenden und Beschlagteile, lose Steine am Fundament zeugen von den Suchaktivitäten frustrierter Cacher.

Inzwischen ist wenigstens das Listing angepasst und verweist auf die falschen Hinweise.

Und die Moral von der Geschichte?

Liebe Owner, macht euch vorab Gedanken darüber, ob und wie Ihr eine Location bedost. Verträgt sie die zusätzlichen Besuchen und auch die intensive Suche? Aber Ihr solltet auch nicht außer Acht lassen, dass Ihr einen gelegten Cache auch wieder rückstandsfrei entfernen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.