Fahrradtour im Bergischen Land – Wupper, Schloss Burg und Balkantrasse

Heute möchte ich Euch von einer Fahrradtour im Bergischen Land berichten. Es ist eine rund 45 Kilometer lange Runde von Leichlingen entlang der Wupper nach Schloss Burg in Solingen, wo es mit einer Seilbahn bergauf geht. Zurück geht es über die Balkantrasse von Wermelskirchen über Burscheid und Leverkusen Opladen.

Als Startpunkt bietet sich der Bahnhof in Leichlingen an, der über die RB48 von Köln oder über Solingen und Wuppertal zu erreichen ist. Ist man mit der Bahn angereist, könnte sich als Endpunkt auch der Bahnhof Opladen anbieten, der am Ende der Balkantrasse liegt.

Weiterlesen

60 km für einen Gummipunkt (Die Balkantrasse – einmal rauf und wieder runter)

Panoramaradweg BalkantrasseSonntag mittag, das Wetter war gut und noch ein ausgiebiger drang nach Bewegung. In letzter Zeit gehe ich zwar nur noch seltener Cachen, dafür ist aber eher Qualität denn Quantität gefragt, wobei das Augenmerk eher auf dem Weg als Ziel liegt.
Für genau solche Fälle hatte ich noch einen Cache im Hinterkopf, der eine nette Radwanderung versprach.

Weiterlesen

Durchs ‚Irrlicht‘ verführt

Auf einer spontanen späten Paperless-Runde zu später Stunde fiel mir dieser Cache ins Auge:

GC1A20A – Irrlicht
Typ Größe Gelände Schwierigkeit
Tradi Small 1 1

Die Umgebung kannte ich aus früheren Spaziergängen und einige versumpfte Tümpel gab es früher dort auch. Daher ließ mich der Name schon auf eine schöne kleine Tour hoffen.

Irrlichter, auch Sumpflichter oder Irrwische, sind seltene Leuchterscheinungen, die nachts insbesondere in Sümpfen und Mooren beobachtet werden können.

Quelle: Wikipedia

Weiterlesen