[Buchtip] Geocaching I – Alles rund um die moderne Schatzsuche von Markus Gründel

Markus Gündel: Geocaching ISeit einigen Wochen habe ich hier noch ein Rezensionsexemplar von „Markus Gründels Geocaching I – Alles rund um die moderne Schatzsuche“ liegen. Selbstverständlich habe ich diese lange Zeit genutzt, mal den einen oder anderen Blick in das Buch zu werfen, das vielen auch als „Der Gründel“ bekannt sein dürfte. Weiterlesen

So schnell kann’s verboten werden

slacklineManchmal lohnt der Blick über den Tellerrand, gerade wenn in anderen Bereichen etwas passiert, aus dem man vielleicht die eine oder andere Lehre für die eigenen Tätigkeiten ziehen könnte, gerade, wenn es Parallelen zum eignen Hobby gibt.

Die Stadt Köln überarbeitet aktuell verschiedene Ordnungen und Satzungen, die in der Kölner Stadtverordnung zusammenfinden und vereinfacht werden sollen. (Quellen:  1, 2, 3) Darunter fallen u.a. die Straßenordnung und die Grünflächenordnung. Weiterlesen

Lost Kino

Mitten in der Nacht. Was für eine Location. Ein muffiger Multiplex-Kinosaal. Über 400 Sitzplätzen. Ein leiser Lufthauch zieht durch die Weite des Raumes. Der Popcornduft liegt noch in der Luft.

Fast meint man irgendwo eine Maus wispern zu hören, wie sie sich über die Reste einer vergangenen Vorstellung hermacht.

Der schwere Teppich klebt ein wenig unter den Schuhen. Der nächste unachtsame Schritt lässt ein paar Nachos lautstark unter meinen Füßen krachen. Ich setze mich in einen der tiefen Sessel und genieße die Atmosphäre. Spannung liegt in der Luft. Ist es die Aura der vergangenen Vorstellungen?

Geräusche. Eine Tür wird geöffnet und fällt schwer zurück ins Schloss. Ein kleiner Schatten zuckt über die riesige Leinwand.

„Jemand da?“

Eine leise Stimme lässt mir vor Schreck das Blut in den Adern gefrieren. Bin ich nicht alleine?

„Eis ?!?“ erkling es in dem leeren Saal.

Mein Gegenüber zuckt zusammen, als ich aus einer der hinteren Reihen rufe: „Gerne!“

Alleine im Kino

Weiterlesen

Kopfkino beim Cachen

Langsam neigt sich der Tag dem Ende entgegen. Ein anstrengender Tag liegt hinter mir. Ich parke am Rande eines Wohngebietes. Die Sonne senkt sich gemächlich und taucht die Szenerie in ihr warmes Licht. Eine letzte Dose soll es für heute noch sein. Ein einfacher Tradi am Wegesrand.

Ein staubiger Feldweg führt mich in die richtige Richtung. Die Karte zeigt den Cache wenige Meter neben dem Weg, aber noch sind es einige dutzend Meter bis zum Ziel.

Am Horizont ist in bedrohlich dunklen Wolken ein Wetterleuchten zu sehen. Weiterlesen

Prora – Eine schockierende Reise in das ewig Gestrige

Vor einigen Wochen hatte ich darüber gebloggt, dass ich es fragwürdig finde, im Rahmen des Mega-Events in Prora auf Rügen, eine „GC-KDF-Mall“ zum Shoppen anzubieten. Ich stellte in Frage, ob vor dem Hintergrund der Geschichte dieses Gebäudekomplexes sensibel genug mit den Themen der Vergangenheit umgegangen wird.

Nun hatte ich die glückliche Gelegenheit, mich vor Ort umzusehen und mir mein eigenes Bild zu machen. Und ich bin ehrlich gesagt schockiert. Weiterlesen

Und es hat „Bzzt“ gemacht – Munzee im Selbstversuch

Manchmal wage ich den Blick über den Tellerrand und schaue mir mal Neues an. Nachdem ich mich auf einem der letzten Events mit einem anderen Geocacher über Munzee unterhalten habe und auch hin und wieder in den Munzee-Podcast von Hike & Seek reingehört habe, wollte ich dieses Spiel auch einmal ausprobieren. Weiterlesen

Geocaching II von Markus Gründel

Geocaching II von Markus Gründel und Steven Ponndorfvon Mysterys, Rätseln und Lösungen“ so der Untertitel des aktuellen Buches von Steven Ponndorf und Markus Gründel, das am 18.03.2013 im Conrad Stein Verlag erschienen ist.

Markus Gründel hat schon mit seinem „Geocaching“ eine Standartwerk geschaffen, dass nahezu jeder Geocacher schon einmal in den Händen gehalten haben wird, Steven Ponndorf dürfte zumindest einigen als Mitorganisator des Megaevents „Project: GeoGames 2012“ in Leipzig bekannt sein. Weiterlesen

Multiplikator – Spendenaktion für Jonathan

Vor einigen Wochen kam die Meldung über den News-Alert, dass ein Geocacher von einem Schornstein auf einem Lost-Place-Gelände in Magdeburg gestürzt ist und sich dabei schwer verletzt hat.

Der Owner des Caches hat sich dazu kurz nach dem Unfall geäußert.

Anfang März gab es dann ein Update in Verbindung mit einer Spendensammlung, die auch weiterhin läuft. Uwe hat dazu in seinem Beitrag u.a. einen Paypal-Link eingefügt, über den Ihr helfen könnt. Weiterlesen

Die dunklen Schatten der Vergangenheit oder völlig unpolitisch und naiv?

Vergessene Orte der Vergangenheit -Loste Places- bilden immer wieder spannende Locations für tolle Erlebnisse und einmalige Geschichten, sei es, dass man sie auf eigene Faust erkundet, vielleicht gelenkt und geleitet durch einen Geocache oder im Rahmen einer Führung oder eines Events. Dazu gibt es unzählige gelungene Beispiele, die seitens der Community mal mehr, mal weniger feinfühlig umgesetzt worden sind.

Doch das Mega-Event an Deutschlands längster Ruine, dessen Listing vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde, lässt den einen oder anderen inzwischen ungläubig mit dem Kopf schütteln. Weiterlesen

OC.de – Aus den Augen aus dem Sinn? Wie geht man damit um?

Anfang des Jahres hat in meiner erweiterten Homezone eine Archivierungswelle eine ganze Reihe Geocaches auf Geocaching.com ins Archiv geschickt. Hintergrund ist wohl ein Grundeigentümer gewesen, der auf seinem Land überhaupt keine weiteren Geocaching-Aktivitäten mehr wünscht, nachdem es dort ein wenig aus dem Ruder gelaufen ist und der höher-, schneller-, weiter-Wahn mit immer mehr Caches um sich gegriffen hat.

Sicher ist eine solche Reaktion durchaus verständlich und nachvollziehbar.  

Doch durch Zufall schaute ich vor einigen Tagen seit langem einmal wieder auf die Opencaching.de-Karte und stellte zu meinem Verwundern fest, dass in dem fraglichen Gebiet durchaus noch die eine oder andere Dose zu suchen ist, zum Teil waren es Dosen, die auf GC.com bereits archiviert worden sind, zum Teil OC-only-Caches. Weiterlesen